Guatemala - entkoffeiniert

SHB ist die beste guatemaltekische Qualitätsstufe. Auf vulkanischem Boden gewachsener Hochlandkaffee. Mittelkräftiger Hochlandkaffee, schonend entkoffeiniert, mit gutem Körper und leicht würzigen Aromen.

 

Herkunft:

Kaffee aus Guatemala hatte einst den Ruf, einer der besten Kaffees der Welt zu sein. Eine Zeitlang ließ die Qualität dann nach. Jetzt hat er aber wieder sein hohes Niveau erreicht. Unser sorgsam mit CO2 entkoffeinierter Guatemala besteht zu 100% aus Hochlandarabicabohnen des östlichen & westlichen Guatemalas. Genauer kommt der Kaffee aus den Gemeinden Barbarena, Cuilapa, Mataquescuintla, San Antonio, Chicacao, Nuevo San Carlos, San Felipe, La Reforma und El Tumbador.

 

Dieser Kaffee ist als SHB (Strictly Hard Bean) klassifiziert. Diese Klassifizierung ist die höchste Qualitätsstufe für einen Kaffee aus Guatemala. 

 

Er wird auf einer Höhe zwischen 1.450 – 1.900 m auf tief schwarzen, nachhaltig bewirtschafteten Vulkanböden angebaut. Er wächst im Schatten von Inga-Bäumen, aus dessen Früchten die Einheimischen Sirup zur Behandlung von Bronchitis oder auch Tee zur Wundheilung herstellen. Der Kaffee wächst bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 21° bei Niederschlägen von ca. 1.800 – 2.000 mm jährlich.

 

Die Ernte erfolgt von Dezember bis März. Die Kaffeekirschen werden mit der Hand gepflückt, um nur die voll reifen Kirschen zu ernten. Deshalb wird an der gleichen Kaffeepflanze bis zu dreimal geerntet.

 

Geschmack:

Der Kaffee ist rund im Geschmack, hat einen guten Körper, ein ausgewogenes würziges Aroma und einen langen Nachgeschmack.

 

Besonders geeignet für:

Filter, Caffe Crema, Espresso